Reset: Datenschutz

Seit Jahren wird die Situation um den Datenschutz immer schlimmer. Überall muss man seine persönlichen Daten angeben und speichern lassen. Dabei sind viele Daten wie zum Beispiel Geburtsdatum bei vielerlei Dinge total unnütz und werden nur zu Werbezwecken verwendet und weitergegeben oder verkauft.
Der Verein Foebud ist bekannt für sein Einsatz an der vordersten Front des Datenschutzes. Schon seit Jahren arbeiten die Mitglieder an einer neuen Datenschutzreform und versuchen anhand von vorhandenen Datenschutz-Missständen in Politik und Unternehmen auf die Misere aufmerksam zu machen: Zuletzt ist die Deutsche Telekom negativ aufgefallen und sorgte für einen Medien-Skandal. Sie spionierte Verbindungsdaten von Vorstandsmitgliedern und Journalisten aus.
Damit muss nun endlich Schluss sein. Foebud fordert deshalb eine komplett neue, überarbeitete Datenschutzreform. Zwar sind verschiedene Gesetze zum Schutz der Privatsphäre verabschiedet, doch wenn man zurückblickt, wird einen die Realität schnell einholen. Stichwort Bundesnachrichtendienst und der große Lauschangriff. Oder auch die Onlinedurchsuchungen sind Beispiele, die Praktiken beschreiben, die ohne gesetzliche Grundlage durchgeführt wurden.
Vor allem soll natürlich mit einer gezielten Aufklärung das Bewusstsein der Bevölkerung geschärft werden, dass eben Firmen und auch der Staat Gesetze nicht immer einhalten, um an bestimmte Daten zu gelangen – oder um sie einfach zu verkaufen.

http://www.foebud.org/

Advertisements

~ von v3rtico - Mai 27, 2008.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: