Microsoft warnt vor der Nutzung von Safari unter Windows

Der Softwarekonzern Microsoft warnt davor, Apples Safaribrowser unter Windows in den Standardeinstellungen zu nutzen. Demnach soll es möglich sein, mit Hilfe des Zusammenspiels zwischen Internetexplorer und Safari beliebig Schadcode auf den Computer des Anwenders einzuschleusen und auszuführen.

Besonders betroffen sind Nutzer des Musikportals „iTunes“, da nutzer der Downloadsoftware von iTunes automatisch mit der neuesten Version des Safaribrowsers und den aktuellsten Updates versorgt werden.

Wichtig ist, dass die Nutzer des Apple Browsers unter einem Windows Betriebssystem die Nutzung des Browsers umgehend einschränken. Eine weitere Sicherheitsmaßnahme besteht darin, im Safaribrowser in der Menuleiste aus „Bearbeiten“ und dann auf „Einstellungen“ zu gehen und dort unter dem Menupunkt „Allgemein“ einen anderen Ordner zum Speichern der Downloads („Downloads speichern in“) auszuwählen (Nicht den Desktop!). Ob diese Maßnahme das Problem wirklich beseitigt oder nur einschränkt, ist nicht bekannt. Jedoch sollte man auch nach dieser Maßnahme die Nutzung von Safari einschränken und nur bekannte, vertrauenswürdige Seiten öffnen.

Am Sichersten wäre es jedoch, auf eine Browseralternative (TEKSTER-Tipp: Firefox http://www.mozilla-europe.org/de/products/firefox/) zurückzugreifen und auf Safari zu verzichten, bis die Details über das Problem klarer und eine komplettlösung bekannt ist.

Advertisements

~ von v3rtico - Juni 3, 2008.

Eine Antwort to “Microsoft warnt vor der Nutzung von Safari unter Windows”

  1. […] “Safari carpet bomb” Hier hatten wir vor kurzem berichtet, dass Microsoft wegen einer Sicherheitslücke im Safaribrowser für […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: