Fennec – Firefox für Mobiles Internet

Fennec soll mit der Firefox 4 – Plattform die Welt der Mobilen Browser durchrütteln. Der neue Browser soll nicht nur mit einer neuen, grafischen Benutzeroberfläche trumpfen, sondern auch mit ganz neuen Navigationsmöglichkeiten wie einem „Fish-Eye“ Zoom, einer räumlichen Navigation und komplett neuen Synchonisationsmöglichkeiten.

Zur Zeit bietet Mozilla zwar schon einen Mobilen Browser namens „Minimo“ an (http://www.mozilla.org/projects/minimo/), dieser verzeichnet aber keine nennenswerten Marktanteile, da vor allem Microsoft und Opera an dieser Stelle sehr etabliert sind. Mit dem Release des Browsers „Firefox 4“ will Mozilla einen besonderen Schwerpunkt auf das mobile Internet legen, so die Firefox Entwickler in Bosten.

Auch die Macken des Minimo Browsers werden mit einer kürzeren Start- und Ladezeit sowie einem Softkeyboard und einer E-Geldbörse ausgemerkelt.

Die ersten Release Candidates sollen im Jahr 2009 verfügbar sein, für alle Mozilla Enthusiasten gibt es allerdings einen Lichtblick: Die ersten öffentlichen Alpha-Versionen sind für August diesen Jahres geplant und Ende 2008 soll es dann sogar schon die Beta-Version geben.

Advertisements

~ von v3rtico - Juni 21, 2008.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: